SmartFeedSmartFeed          

Porsche Hangout


WELCOME - YOU ARE CURRENTLY VIEWING 419EATER AS A GUEST

By joining our community you will have the ability to post topics and access other forums reserved for members. Registration is quick, simple and absolutely free. Join our community today by clicking here.

ScamWarners.com - Internet Anti-Fraud Center - now open!


 Megaupload users now being targeted in a scam

View next topic
View previous topic
 
Post new topicReply to topic
Author Message
internationalchrysis
raging alcoholic


Joined: 19 Aug 2008
Posts: 3793
Location: Romancing the (Blood from a) stone!


PostPosted: Fri Mar 30, 2012 7:46 am Reply with quoteBack to top

I must say it looks VERY professional, a LOT of work has gone into this. Each person who receives this is addressed by name

Quote:

Von: RECHTSANWÄLTE DR.KRONER & KOLLEGEN <[email protected]>
Datum: 29. März 2012 03:03:03 GMT+11:00
An: <snipped, but a german friend of mine>
Betreff: ABMAHNUNG wegen Urheberrechtsverletzung - Filesharing

ABMAHNUNG wegen Urheberrechtsverletzung - Filesharing

Abmahnkosten Nutzung Filesharing-Dienste hier Megaupload.com

Az: 12-133.11478 TH

Sehr geehrter Herr German freund,

in vorbezeichneter Angelegenheit zeigen wir an, dass uns die Firmen EMI Music Germany, SONY BMG Music Entertainment, Universal Music, Warner Music Group, Warner Bros., DreamWorks SKG und Paramount Pictures mit der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen beauftragt haben. Die ordnungsgemäße Bevollmächtigung wird anwaltlich versichert.

Gegenstand unserer Beauftragung ist eine über Ihren Internetanschluss im Internet begangene Urheberrechtsverletzung an den Filmwerken, TV Serien und Musik-Dateien unserer Mandantschaft. Unsere Mandantin ist Inhaberin der ausschließlichen urheberrechlichen Nutzungs- und Verwertungs-Rechte an diesen Produkten.

Sie luden im Internet, als Teilnehmer eines so genannten Peer-to-Peer Nezwerkes, urheberrechtlich geschützte Filmwerke, TV Serien und Musik-Dateien der o.g. Firmen herunter.

Folgende Daten konnte unsere Mandantschaft – neben weiteren Einwahlen – aufgrund einer speziell entwickelten Software feststellen und beweissicher dokumentieren lassen.

Datum/Uhrzeit IP Adresse
29.01.2011 16:38 83.92.229.120
04.03.2011 23:39 80.84.180.204
22.06.2011 20:33 82.195.39.134
26.07.2011 20:18 86.132.158.180
28.10.2011 21:59 80.100.169.154
09.12.2011 20:13 79.61.152.165


Im Rahmen eines staatsanwaltlichen Auskunftsverlangens gemäß § 113 TKG wurde mitgeteilt, dass der festgestellte Internetanschluss auf Ihren Nahmen angemeldet ist, so dass Sie für die Urheberrechts-Verletzung, welche unter Nutzung des Anschlusses begangen wurde, zivilrechtlich haften.

Das Herunterladen von Filmen, TV Serien sowie der Musikaufnahmen, auf dem Computer zum Abruf durch Teilnehmer von Filesharing-Systemen verstößt ohne Einwilligung der Rechteinhaber gegen §§ 78 Nr. 1, 85, 19a UrhG. Seit der Urheberrechtsreform vom 10.09.2003 wird das Angebot urheberrechtlich geschützter Inhalte zum Abruf durch Angehörige der Öffentlichkeit von dem „Recht der Zugänglichmachung\" (§ 19a UrhG) erfaßt. Tonträgerhersteller konnten schon vorher die öffentliche Wiedergabe ihrer Tonträgeraufnahmen in Filesharing- Systemen über § 96 Abs. 1 UrhG untersagen. Diese Verwertung der Musikaufnahmen wird auch nicht durch Ausnahmeregelungen des UrhG gestattet. Vervielfältigungen zum Zweck des öffentlichen Download-Angebots sind gerade nicht von § 53 Abs. 1 UrhG (zulässige Vervielfältigung zum privaten Gebrauch) gedeckt. Auch ursprünglich legal zum privaten Gebrauch hergestellte Kopien dürfen nicht öffentlich wiedergegeben werden (§ 53 Abs. 6 UrhG).

Namens und in Vollmacht unserer Mandanten haben wir Sie daher aufzufordern:

1. es zu unterlassen, geschütztes Musikrepertoire unserer Mandanten auf einem Computer zum Abruf durch andere Teilnehmer von Filesharing-Systemen bereitzustellen und damit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen,

2. es zu unterlassen, geschütztes Musikrepertoire unserer Mandanten auf einem Computer durch andere Teilnehmer von Filesharing-Systemen herunterzuladen

Unseren Mandanten steht der geltend gemachte Unterlassungsanspruch aus §§ 97 Abs. 1 UrhG zu, da sie Inhaber der ausschließlichen Verwertungsrechte gemäß § 85 Abs. 1 UrhG sind. Diese nach dem UrhG geschützten Rechte haben Sie verletzt. An dem Unterlassungsanspruch ändert auch nichts, dass zwischenzeitlich alle streitgegenständlichen Dateien von Ihrem Computer gelöscht wurden. Der Unterlassungsanspruch soll nämlich sicherstellen, dass Sie in Zukunft keine weiteren Rechtsverletzungen begehen.

Des weiteren stehen unseren Mandanten Schadensersatzansprüche gemäß § 97 Abs. 1 UrhG zu. Bei der hohen Anzahl der von Ihnen zum Download vorgehaltenen Audiodateien stehen unseren Mandanten hohe Schadensersatzbeträge zu. Außerdem gehen die Kosten unserer Inanspruchnahme nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs wegen Geschäftsführung ohne Auftrag ebenfalls zu Ihren Lasten. In Fällen wie dem vorliegenden beträgt der gerichtlich angenommene Gegenstandswert pro Titel 10.000,00 EUR, so dass Sie mit erheblichen Kosten zu rechnen hätten. Um zu einer zügigen außergerichtlichen Beilegung der Angelegenheit beizutragen sind wir bereit, Ihnen hinsichtlich der Höhe der Forderungen erheblich entgegen zu kommen.

Wir schlagen Ihnen daher im Rahmen einer außergerichtlichen einvernehmlichen Einigung als Vergleichsangebot eine einmalige Pauschalzahlung von
146,95 EUR

vor, mit der sämtliche Schadensersatzansprüche sowie die Kosten unserer Inanspruchnahme in dieser Angelegenheit abgegolten sind. Wie Sie der Presse entnommen haben dürften, sind derartige Schadensersatzsummen bereits bei zahlreichen Gerichten durchgesetzt worden.

Dieses Angebot ist befristet und gilt bis zum 04.04.2012.

Sollten Sie den o.g. Betrag nicht innerhalb der angegebenen Frist angewiesen haben, entstehen Ihnen durch unsere Inanspruchnahme folgende Kosten:


Gegendstandswert: EUR 10.000,00 EUR

1,5 Geschäftsgebühr gem. §§ 2, 13RVG i.V.m. Nr. 2300 VV RVG EUR 729,00
Auslagepauschale Nr. 7002 VV RVG EUR 20,00
Zwischensumme netto EUR 749,00
19% Mehrwertsteuer Nr. 7008 VV RVG EUR 142,31
Gesamtsumme EUR 891,31

Weitere Verpflichtungen, z.B. hinsichtlich der Übernahme von Kosten und Gebühren eines involvierten Rechtsanwalts oder eine (pauschale) Schadenersatzsumme müssen und sollten nicht im Rahmen der Unterlassungserklärung als Verpflichtung übernommen werden.

Namens und in Vollmacht unserer Mandaten fordern wir Sie auf, den fälligen Vergleichsbetrag auf das Konto unseren Dienstleisters Lawyer Payment Services s.r.o. zu überweisen. Verwenden Sie für Ihre Zahlung den auf dieser Seite vorbereiteten SEPA-Zahlschein. Diesen können Sie auch direkt in Ihrer Hausbank ausfüllen, unterschreiben und einreichen.
Wir fordern Sie hiermit auf, den Betrag für diese Abmahnung
in Höhe von
146,95 EUR

innerhalb von 7 Tagen als SEPA Überweisung
auf das Konto unseren Dienstleisters:
Kontoinhaber: Lawyer Payment Services s.r.o.
IBAN: SK62 3100 0000 0044 5002 1309
BIC: LUBASKBX
Volksbank

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir die Forderung an die SCHUFA Holding AG melden werden, wenn Sie unserer Zahlungsforderung nicht nachkommen sollten. Wenn wir innerhalb der gesetzten Frist keinen Zahlungseingang verzeichnen können, sehen wir uns veranlasst, weitere Maßnahmen gegen Sie zu beantragen.

Nach Ablauf dieser Frist behalten wir uns die gerichtliche Geltendmachung eines höheren Betrages vor. Den Eingang der Zahlung erwarten wir bis zum 04.04.2012. Nach vollständigem Ausgleich des Zahlungsbetrags ist diese Angelegenheit für Sie endgültig erledigt!

Hochatungsvoll


Klaus Kroner
Rechtsanwalt


It came with a PDF saying similar things at a guess, but much more work gone into it than your usual lad. Google translate spat it out thusly:

Quote:
Dear German friend,

in the said matter, we indicate that we have asked the companies EMI Music Germany, SONY BMG Music Entertainment, Universal Music, Warner Music Group, Warner Bros., DreamWorks SKG and Paramount Pictures with the exercise of their legal interests. The proper authorization will be assured by counsel.

Subject of our assignment is over your Internet connection on the Internet committed copyright works to the film, TV series and music files of our clients. Our client is the owner of the exclusive right of copyright protected utilization and exploitation rights to these products.

They invited the Internet, as participants in a so-called peer-to-peer Nezwerkes the copyrighted works of film, TV series and music files of the above Company down.

The following data was our client base - can be identified due to a specially developed software and security risks documented - among other dialers.

Date / Time IP address
29.01.2011 16:38 83.92.229.120
04.03.2011 23:39 80.84.180.204
22.06.2011 20:33 82.195.39.134
26.07.2011 20:18 86.132.158.180
28.10.2011 21:59 80.100.169.154
09.12.2011 20:13 79.61.152.165


As part of a prosecutor's request for information pursuant to § 113 TKG was informed that the established Internet connection is registered in your names so that you will be liable under civil law for copyright infringement, which was committed by use of the port.

The downloading of movies, TV shows and music recordings on your computer for viewing by participants of file sharing systems without permission violates the rights holders with § § 78 No. 1, 85, 19a of the Copyright Act. Since the reform of copyright law of 10.09.2003, the variety of copyright protected content for viewing by members of the public of the detected "making available right, \" (§ 19a of the Copyright Act). Record companies were previously the public of their sound recordings in file sharing systems, § 96 Section 1 of the Copyright Act to prohibit. This exploitation of recorded music is not permitted by the Copyright Act exemptions. reproduction for the purpose of the public offering downloads are currently not covered by § 53 paragraph 1 Copyright Act (permissible copying for private use). also originally to legally private use copies made must not be communicated to the public (§ 53 para 6 of the Copyright Act).

Name and on behalf of our clients, we have to ask you, therefore:

First to refrain from providing proprietary repertoire of our clients on a computer for viewing by other users of file-sharing systems and thus make available to the public,

Second to refrain from downloading protected music repertoire of our clients on a computer by other users of file-sharing systems

Our client is entitled to the asserted claim for injunctive relief under § § 97 paragraph 1 Copyright Act, because they hold the exclusive rights of exploitation in accordance with § 85 paragraph 1 Copyright Act are. These protected under the Copyright Act rights are violated. At the injunction does not help that in the meantime all the disputed files were deleted from your computer. The injunctive relief that is intended to ensure that you commit no future violations.

In addition, stand by our clients for damages claims under § 97 para 1 of the Copyright Act. Given the large number of you to download audio files are reproached our clients to high amounts of damages. In addition, the costs of our use of the Federal Court has consistently held to go because gestio also at your expense. In cases such as this is the court supposed to subject value per security 10,000.00 EUR, so you have to have significant costs. To contribute to the rapid settlement of the matter out of court, we are ready to come to greatly respect the amount of the claims against.

We therefore propose as part of an amicable settlement out of court settlement offer as a one-time lump sum payment of
146.95 EUR

before, with all claims for damages and the costs are paid for our use in this matter. As you might have from the press, such compensation sums have been implemented already in many dishes.

This offer is limited and is valid until 04/04/2012.

If the o.g. Amount does not have to rely within the specified period occur to you through our use of the following costs:


Area status value: EUR 10,000.00 EUR

1.5 Annual fee, in accordance. § § 2, 13RVG i.V.m. No. 2300 VV RVG EUR 729.00
No delivery fee 7002 VV RVG EUR 20.00
Subtotal net EUR 749.00
19% VAT No. 7008 VV RVG EUR 142.31
Total EUR 891.31

Other obligations, e.g. regarding the payment of costs and fees of a lawyer involved or a (flat) amount of compensation should and should not be accepted under a declaration of commitment.

Name and on behalf of our mandates, we urge you to compare the amount due on the account of our payment services provider Lawyer Ltd. to be transferred. Use for your payment to preparing for this page SEPA payment form. You can fill out directly into your bank, sign and submit.
We hereby call upon the amount of these warning
in the amount of
146.95 EUR

within 7 days as the SEPA credit transfer
to the account of our service:
Account owner: Lawyer Payment Services s.r.o.
IBAN: SK62 3100 0000 0044 5002 1309
BIC: LUBASKBX
People's Bank

We point out that we will get the call to the SCHUFA if they fail to meet our debt payment should be. If we have registered within the prescribed period, no payment is received, we feel compelled to ask for further action against you.

After this period, we reserve the right to judicial defense in front of a higher amount. Receipt of payment, we expect to 04/04/2012. Upon full settlement of the payment amount is finally settled the matter for you!


Hochatungsvoll



Klaus Kroner
Lawyer

_________________
Proud "member" of "The Todger Club"!

Safari x1 (Senegal to Gambia)
"You can go now and f*ck yourself with a donkey or horse because you really need to be f*cked by a donkey or horse"
(George Michael's brother Frank/Frannypoo)

"You are a dead meat!"
(Léon the (Not so) Professional)

Closed lad accounts (19 in total:
x2 Léon the (not so) Professional. x4 Via Swindler's list. x4 Via Will and Grace the Law Firm. x3 *Hitman, x1 Hitman: The sequel!, , x1 Haiti scam, x1 The Bimbo (via Umbongo Chambers),
x1 Rita the ETA eater, x1 Via Team Doughnut, x1 Via Prince Emaka, x4 via the Nazis)
View user's profileSend private message
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   



View next topic
View previous topic
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum



E-Mail Header Analysis


All Content © 2003 - 419Eater.com
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :S5: FI Theme :: All times are GMT